Die Fotoleinwand


Gut geeignet für…

Die Fotoleinwand ist eine attraktive Möglichkeit künstlerische Fotoarbeiten beeindruckend in Szene zu setzen. So ist die Fotoleinwand ein häufig gewählter Bildträger, um Ausstellungen und Vernissagen zu realisieren. Aber auch Portraitfotografen reproduzieren hochwertige Ergebnisse von Fotoshootings auf diesem eindrucksvollen Material. In Industrie und Gewerbe findet die Fotoleinwand häufig in der Ausstattung von Büroräumen oder jeder Art von Gastronomie oder Hotellerie Verwendung. Der Einsatz auf Messen als Informationsträger ist dagegen selten.

Material & Farbe

Durch jahrelange Erfahrung und permanente Verbesserungen verfügen wir heute über ein Leinwandmaterial, das im Leinwanddruck führend ist. Es kombiniert die edle, feine Struktur einer Künstlerleinwand aus der Malerei mit der Fähigkeit, die Farben Ihres Fotos im Digitaldruck detailgetreu aufzunehmen und wiederzugeben. Materialanmutung, Struktur und Farbbrillanz unserer Leinwand sind einzigartig. Das bestätigen uns über 30.000 begeisterte gewerbliche Kunden in ganz Europa.

Als technologische Basis verwenden wir Industriedrucker von Hewlett Packard®. Der Druck erfolgt mit hochpigmentierten UV-Druckfarben für brillante, fotorealistische Darstellungen. XXLPIX garantiert gemeinsam mit Hewlett Packard® die Lichtbeständigkeit der Farben bei indirekter Sonneneinstrahlung für 200 Jahre.

Anfertigung & Versand

Nach dem Druck und Trocknen der Farben wird Ihr Foto von unseren erfahrenen Fachkräften auf einen Holzkeilrahmen gespannt. Das mehrfach verleimte Spezialholz gibt dem Rahmen die notwendige Stabilität und verwandelt das zweidimensionale Photo in ein dreidimensionales Kunstwerk. Jeder Handgriff während der Herstellung wird persönlich dokumentiert, jeder unserer Mitarbeiter ist für seinen spezialisierten Arbeitsschritt verantwortlich. So entsteht aus vielen geschulten Händen ein Gesamtwerk, das Profis schätzen und häufig an Kollegen empfehlen.

Materialeigenschaften Fotoleinwand

  • Hohe Oberflächenindividualität
  • Brillante Farbeigenschaften
  • Formatvariabel einsetzbar
  • Umweltverträgliches Naturprodukt
  • Hoher haptischer Wiedererkennungswert
  • Dehnbar und flexibel
  • Anmutung eines klassischen Kunstwerks
  • hochbrillanter Direktdruck

Technische Daten Fotoleinwand

  • Baumwollgewebe 360 gr/m2
  • Verzugsfreier Holzkeilrahmen
  • Holzprofilstärke: 42 mm
  • Rahmenstärken: 20 mm, 40 mm
  • Farb-Lichtbeständigkeit: 200 Jahre (ohne direkte Sonneneinstrahlung)
  • Brandschutzklasse: B2
Fotoleinwand Produktvarianten
Fotoleinwand wird in 2 Rahmenstärken angeboten. Der
Standard ist heute der 2 cm starke
Keilrahmen. Sein Anteil beträgt ca. 85 % am Fotolei
nwand Produktionsvolumen. Im
Gegensatz dazu empfiehlt sich der 4 cm starke Rahmen
besonders bei großformatigen
Fotoleinwänden ab 100 x 100 cm. Durch den so genann
ten Galeriekeilrahmen bleiben die
Gesamtproportionen bei großformatigen Fotos auf Lei
nwand besser erhalten.
EXPERTEN-TIPP: Je größer die Fotoleinwand, desto bes
ser sieht diese auf Galeriekeilrahmen
aus.
Der Fotoleinwand Herstellungsprozess
Das Foto wird mit modernen LFP (Large Format Printe
rn) im 8 Farb-Direktdruck auf Leinwand
gedruckt. Die Leinwand liegt bei einer Druckbreite
von 1520 mm als 15 Meter Rollenmaterial
an. Nach der Trocknung wird die Fotoleinwand passen
d zugeschnitten und mit
Spezialwerkzeugen auf einem in Handarbeit gefertigt
en Holzkeilrahmen von einem
Spezialisten aufgespannt. Je nach Format und Bildgr
öße werden unterschiedliche
Rahmenverstrebungen verbaut, um das Großformat zu st
abilisieren.
Rahmengröße
Rahmenverstrebung
Bis 80 x 60 cm
Verstrebungsfrei
Ab 90 x 60 cm
Querverstrebung
Ab 100 x 100 cm
Kreuzverstrebung
Ab 180 x 120 cm
Doppelkreuzverstrebung
Rand/Rahmen der Fotoleinwand
Der Rahmen der Fotoleinwand ist ein besonders attrak
tives Gestaltungsmerkmal dieses
Produktes. Da die Leinwand um den Keilrahmen gespan
nt wird, entsteht die Möglichkeit das
Motiv auf dem Rahmen fortzuführen. So entsteht der E
indruck eines dreidimensionalen
Kunstobjekts.
Jedoch gehen durch das Umschlagen am Rand auch Teile
des Motivs auf den Rand über.
Nicht jedes Bildmotiv ist so angelegt, dass es dies
en Beschnitt verträgt. Je kleiner die Größe
der gewählten Fotoleinwand und je breiter der Rahmen
(die Breite eines Galeriekeilrahmen beträgt umlaufend 4 cm), desto mehr Bildinformation
en werden von der Bildvorderseite auf
den Rahmen übertragen.

Detaillierte Beschreibungen zum Keilrahmen, auf den die bedruckte Leinwand gespannt wird, findest Du unter...